Unsere Datenschutzerklärung informiert Sie über alle durch Ihre Nutzung dieser Website anfal-
lenden personenbezogenen Daten und in welcher Form diese Verarbeitet und gespeichert werden.
Die dabei genutzte Terminologie lehnt sich an die Begriffsbestimmungen (vgl. Art. 4 DSGVO) der
Datenschutzgrundverordnung.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommuni-
kation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem
Zugriff durch Dritte ist theoretisch unmöglich. Jedoch nehmen wir den Schutz personenbezogenen
Daten sehr ernst und werden Ihre Daten nie ohne Ihre explizite Einwilligung Dritten offenlegen.

Webhoster
Unser Webhoster erhebt Daten über Zugriffe auf unsere Webseite und speichert diese als Server-
Logfiles (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) ab. Dabei handelt es sich um die Anfragen Ihres Web-
Browsers an unseren Web-Server, die z. B. IP-Adresse, Web-Browser, Zeitpunkt, und angefragte
Webseite umfassen. Die so erhobenen Daten dienen der technischen Instandhaltung und Gefahren-
abwehr der Webseite und sind zur Nutzung des Internets weiterhin technisch unumgänglich.

Darüber hinaus wertet unser Webhoster diese durch Ihre Zugriffe anfallenden Daten aus, um
Statistiken und Nutzerverhalten bzgl. der Webseite und weitere Metadaten zu generieren.

Die Datenschutzerklärung unserer Webhosters finden Sie hier.

Externe Ressourcen
Unsere Webseite setzt Google Fonts (Produkt der Google LLC) ein, um Ihnen den Schriftsatz
ansprechend darzustellen. Dabei werden Daten wie z. B. IP-Adresse an die Server der Google
LLC übermittelt. Die entsprechende Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Unsere Webseite setzt YouTube (Produkt der YouTube LLC) ein, um Ihnen Videoinhalte
ansprechend darzustellen. Dabei werden Daten wie z. B. IP-Adresse an die Server der Google
LLC übermittelt. Die entsprechende Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Unsere Webseite setzt Vimeo (Produkt der Vimeo LLC) ein, um Ihnen Videoinhalte
ansprechend darzustellen. Dabei werden Daten wie z. B. IP-Adresse an die Server der Vimeo
LLC übermittelt. Die entsprechende Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Spendenformular

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, online Spenden vorzunehmen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, werden die in das zugehörige Formular eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Das Formular wird von der Bank für Sozialwirtschaft AG („BFS“) bereitgestellt. Die eingegebenen Daten werden zur Ausführung des Spendenauftrags daher unmittelbar mit einer verschlüsselten SSL-Verbindung an die der BFS sowie die von der BFS zur Bereitstellung des Formulars eingesetzten technischen Dienstleister weitergegeben. Eine Weitergabe der Daten an sonstige Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden mit dem Formular erhoben:

Vollständiger Name (Nachname, Vorname) mit Anrede (optional Titel und Firmenbezeichnung); Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land); E-Mail-Adresse; Bankdaten (IBAN); Spendendaten (Spendenempfänger, Betrag, Spenden-/ Verwendungszweck, Spendenquittung gewünscht)
Zusätzlich bei Spenden über Kreditkarten: Kartentyp, Kartennummer, CVV-/CVC- Prüfnummer, Gültigkeitszeitraum der Kreditkarte

Wird eine Spendenquittung gewünscht, verarbeiten wir die Daten, um eine entsprechende Spendenquittung auszustellen und zuzusenden.

Die erhobenen Daten sind zur Aus- und Durchführung des Spendenauftrags erforderlich. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird benötigt, um den Eingang des Spendenauftrags zu bestätigen. Für weitere Zwecke werden die Daten nicht verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Im Zeitpunkt der Absendung des Formulars wird zudem die IP-Adresse des Nutzers gespeichert. Die IP-Adresse verwenden wir, um einen Missbrauch des Spendenformulars zu verhindern. Die IP-Adresse wird zum Zweck der Betrugsprävention genutzt und um unberechtigte Transaktionen zum Schaden Dritter zu verhindern. Rechtgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den Bankdaten ist dies unmittelbar nach Einzug des Spendenbetrags der Fall. Die Adressdaten werden nach ggf. gewünschter Erstellung und Zusendung einer Spendenquittung wie alle weiteren eingegeben Daten im Rahmen steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Sie werden weiterhin nur für eine eventuelle weitere Kontaktaufnahme ausschließlich von Zartbitter e.V. – z.B. zur Zusendung eines Jahresberichts – verwendet. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobene IP-Adresse wird spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen. Es ist allerdings zu beachten, dass bei einem Widerspruch der Spendenauftrag nicht mehr wie gewünscht ausgeführt werden kann.

Nutzerinformationen
Kontakt für Rückfragen bzgl. Datenschutz
Zartbitter Köln e.V.
Sachsenring 2 – 4
50677 Köln

Telefon 0221 – 31 20 55
Telefax 0221 – 9 32 03 97
E-Mail: info@zartbitter.de

Nutzerrechte
Als Nutzende unserer Webseite haben Sie jederzeit die Möglichkeit uns gegenüber die Ihnen durch
den Gesetzgeber zugesicherten Rechte geltend zu machen. Hierzu wenden Sie Sich bitte an die
oben genannte Adresse.

  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung (gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Auskunft über alle von uns über Sie erhobenen Daten (gem. Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung aller von uns über Sie erhobenen Daten (gem. Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung aller von uns über Sie erhobenen Daten (gem. Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten (gem. Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Übertragbarkeit aller von uns über Sie erhobenen Daten (gem. Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer Daten (gem. Art. 21 DSGVO)

Darüber hinaus können Sie Sich (gem. Art. 77 DSGVO) im Beschwerdefall an eine entsprechende
Aufsichtsbehörde wenden. Die Zuständigkeit richtet sich nach Bundesland, Arbeitsbereich und
mutmaßlichem Verstoß. Für weitere Informationen und Beratung konsultieren Sie bitte die Dienst-
stelle der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Widerspruch gegen unautorisierte Datennutzung
Der Nutzung von im Rahmen der Datenschutzpflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur
Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird
hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der
unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.