Sexuelle Belästigung männlicher Jugendlicher und junger Männer durch gleichaltrige Mädchen oder Frauen sind kein Einzelfall. Seitdem Zartbitter in Präventionsworkshops für Jungen und junge Männer mit den Illustrationen „Jugendherberge“ und „Jugendzentrum“ arbeitet, auf denen entsprechende Szenen abgebildet sind, werden in fast jedem Workshop einzelne Erfahrungen sexualisierter Gewalt durch Frauen benannt.

Der Cartoon „Hände weg!“, der die sexuelle Belästigung eines afrodeutschen jungen Kellners durch zwei junge Frauen zum Thema macht, veranschaulicht ein Beispiel aus dem Beratungsalltag von Zartbitter. Der betroffene junge Mann reagiert selbstbewusst und definiert die übergriffige Handlung als sexuelle Belästigung. Er hat Glück, denn der Security-Mitarbeiter der Location nimmt seine Verantwortung für den Schutz vor sexueller Belästigung ernst und verweist die beiden übergriffigen jungen Frauen aus der Location.
Der Cartoon bietet sich an, um auch mit älteren Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund zu ihrem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung ins Gespräch zu kommen.

 

Zu beziehen im Klassensatz über den Zartbitter-Webshop >>